Kurzfilmtournee 2017

Aussetzer

Deutschland 2016 | Spielfilm | 19 min | FSK 0
Nominierung für Spielfilme von mehr als 7 bis 30 Minuten
  • Regie, Schnitt: Benjamin Vornehm
  • Drehbuch: Christine Heinlein, Felisa Walter
  • Produktion: Hadifilm, München mit Hochschule für Fernsehen und Film München, Bayerischer Rundfunk
Klaras Job ist es, Wohnungen auszuräumen. Ob von Verstorbenen, Flüchtigen oder Alten, die in Heime gesteckt werden. Das funktioniert aber nur solange, bis Klara in einer angeblich leeren Wohnung auf dessen alten Bewohner Friedrich stößt, der eigentlich schon längst auf dem Weg ins Altersheim sein sollte.

Benjamin Vornehm

Geboren 1985 in Augsburg. Nach dem Abitur in Augsburg erste Arbeiten beim Fernsehen und erste Kurzfilme in München. Seit 2010 Studium an der HFF München Bereich Kino- und Fernsehfilm. Es folgen Musikvideos und seit 2016 auch der Aufbaustudiengang Werbung.


Filmografie

  • 2015 Die schändliche Untätigkeit der Magda R.
  • 2014 Lexo - Fame
  • 2013 Der unsterbliche Wilhelmsson
  • 2010 Kein guter Tag für Herrn Möbius