Barbara Ott

Barbara Ott

Geboren 1983 in Tirschenreuth; 2004-2006 als freie Regieassistentin und Innenrequisiteurin tätig; 2006-2013 Regiestudium/ szenischer Film an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Filmografie

  • 2009 vogel.tot
  • 2010 BEELZEBUB

Sunny

Deutschland 2013 | Fiction | 29 min. | FSK: 0

Deutscher Kurzfilmpreis in Gold für Spielfilme von mehr als 7 bis 30 Minuten

  • Regie, Buch: Barbara Ott
  • Kamera: Falko Lachmund
  • Schnitt: Gregory Schuchmann
  • Musik: Jasmin Reuter
  • Sound: Joh Weisgerber
  • Darsteller: Vincent Krüger, Paula Kroh
  • Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Inhalt

Hajo denkt nicht lange nach, bevor er jemand anderem die Fresse poliert. Hajo ist 19, hochgradig aggressiv und vor einem halben Jahr Vater geworden. Anstatt wie früher mit seinen Freunden eine gute Zeit zu haben, muss er sich nun um seinen Sohn kümmern. Doch Hajo hat keinen Bock mehr, die Windeln zu wechseln und Mutter zu spielen. Er will arbeiten und Geld verdienen. Hajo hat einen Plan und bringt sein Kind dabei in größte Gefahr.

Jurybegründung

HAJO ist 19, hat mal wieder keinen Job, aber einen 6 Monate alten Sohn, Sunny. So geht seine Freundin für die Familie arbeiten und er kümmert sich um das Baby. Selbst noch nicht erwachsen, nimmt Hajo seine Verantwortung als Vater ernst. Allerdings fällt es ihm nicht leicht, zwischen allen Erwartungen seine Rolle zu finden. Denn da wo Hajo herkommt, sind Männer keine Hausmänner. Die bewegte, fast nervöse Kamera bleibt stets nah an Hajo dran, zeigt jede Regung, jeden Zweifel, jede Zärtlichkeit. Wenn das Baby schreit, ist er genervt und im nächsten Moment wieder ein ganz liebevoller Vater. Sein Alltag ist ein ständiger Balanceakt, wobei sein Ego mehr unter den eigenen Ansprüchen als am Spott seiner Umwelt leidet. SUNNY ist dicht und intensiv inszeniert, mit einem von Vincent Krüger berührend interpretierten Protagonisten, der allen Unsicherheiten zum Trotz die klare Linie verfolgt, sein eigenes und das Leben seiner jungen Familie gestalten zu wollen.

© 2011 AG Kurzfilm e.V. | Impressum | facebook