(c) Lang / Klais / Petrolio 2020

X

Deutschland 2020 | Spielfilm | Deutsch | 29 min. | FSK 0
Nominierung in der Kategorie Spielfilm von mehr als 10 Minuten bis 30 Minuten Laufzeit
Regie, Drehbuch, Montage: Mareike Wegener
Bildgestaltung, Ton: Johannes Klais und Hannes Lang
Musik: Thom Kubli, Eckhard Wegener, Robert Johnson, Michael Lambright
Darsteller*innen: Eckhard Wegener, Dieter Becker, Jens Habers, Helene Krüger, Rainer Lade, Veronika Zimmermann, Moritz Goldschmidtböing
Produktion: Mareike Wegener und Hannes Lang, PETROLIO

X ist eine Adaption des Teufelspakt-Mythos und spielt in der Peripherie des Ruhrgebiets. Dort sucht Ecke nach Arbeit, doch seine Hände sind zu zittrig. Dieter versucht zu atmen, aber seine verbleibende Lunge ist zu staubig. Das Keuchen und Rattern, das Schwirren der Stromleitungen und der Hall der Hufschläge verbinden sich in den Tunneln zu einer unheimlichen Musik – bis der Teufel im klammen Schacht erscheint und ein Angebot macht.

Jurybegründung:
Zwei Männer im Herzen des Ruhrgebiets: Der eine hat seine Bestimmung längst erfüllt, der andere sie noch immer nicht gefunden. Einem „X“ gleich kreuzen sich unter Tage die Wege der beiden – jeder für sich bereit, seine Seele zu geben. Mareike Wegener verknüpft in ihrem Film unterschiedlichste Motive und Perspektiven zu einem faszinierenden Mythenspiel. Im Zentrum zwei Protagonisten, deren reales Leben diese Motive und Handlungen maßgeblich bestimmen. Und so fügen sich Bergmann-Tradition, Mephisto-Motiv, Blues-Mythos und Ruhrpott-Charme auf harmonische Weise zu einer liebevollen Erzählung zwischen Dokument und Fiktion zusammen, die nicht nur nostalgisch die Geister des Ruhrgebiets beschwört, sondern auch der Vielfalt filmischer Narrationsformen eine bildschöne und entwaffnend sympathische Variante hinzufügt.

Mareike Wegener

(c) privat
Geboren 1983 in Borken, Nordrhein-Westfalen. Studium der audiovisuellen Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln und Dokumentarfilmregie an der New School, New York. Als Autorin, Regisseurin und Editorin macht Mareike Wegener seit 2005 Filme. 2012 gründete sie in Köln gemeinsam mit Hannes Lang und Carmen Losmann die Produktionskooperative PETROLIO. Seither ist sie auch als Produzentin tätig.

Filmografie:
2010 MARK LOMBARDI - KUNST UND KONSPIRATION
2008 AL HANSEN - THE MATCHSTICK TRAVELLER